Jazz Club Dissen - Bad Rothenfelde e.V.
Menü

Home

News

Termine

Bands

    • Kommende Bands

    • Alphabetische Liste

    • Suche

Clubhefte

Clubansichten

Andere über uns

Wir über uns

Links

Nächstes Konzert
28.08.2022, 11:00 Uhr
Worried Men Skiffle Group
Aktion

Bands - Anzeige
Reiner Regel
Hamburg
www.reinerregel.de

Reiner Regel, in Hamburg geboren, bekam im Alter von 10 Jahren Klavierunterricht und griff bereits mit 12 zu Klarinette und Saxophon.

Die erste Bandgründung erfolgte.

1965 1973 Studium an der Musikhochschule Hamburg

Abschluss: staatliches Diplom für Orchestermusik.

1974 entstand die erste Solo LP "Clarinet Special" . Langjährige Zusammenarbeit und Tourneen im In- und Ausland mit Peter "Banjo" Meyer (Meyer´s Dampfkapelle", Reiner Regel´s "Reed´s Rhythm" und späteren "Airmail") sowie Knut Kiesewetter.

1983 folgte ein weiteres eigenes Album: "Gettin´Airmail" besteht ausschließlich aus eigenen Kompositionen. Hierin zeigte Reiner Regel einen Querschnitt seines Könnens als Rhythm- & Blues Musiker wie auch als Komponist. Die Kritiker stellten fest, dass er zu den wenigen europäischen Musikern zählt, die auch schwarz klingen können. So fühlte sich auch der unvergessene Champion Jack Dupree durch Reiner Regel an seinen langjährigen Weggefährten King Curtis erinnert.

Auftritte und CD Produktionen mit u.a. Udo Lindenberg, Bill Ramsey, Hannes Wader, Inga Rumpf, Rainer Baumann, Europäische Top Eight ( Acker Bilk, Rod Mason, Huub Janssen ), Hamburg Blues Band sowie der Hitsingle "Shame, Shame, Shame" stehen Film- und Fernsehproduktionen, als Solomusiker u.a. im "Tatort" , diversen TV-Titelmusiken bis hin zu Detlef Buck´s Kino-Kassenschlager "Männerpension" gegenüber.

Reiner Regel hat sich die stilistische Freiheit bis heute erhalten.

Seit 20 Jahren spielt Reiner Regel in der"Addi Münster´s Old Merrytale Jazzband".

Seit 1995 arbeitet er intensiv mit Gottfried Böttger zusammen. Aus dieser Zusammenarbeit gehen gemeinsame Galaauftritte der Stadt Hamburg in Jakarta und Shanghai ebenso wie CD Produktionen "Reedin´Piano" und "Soul Serenade" mit dem Sänger Joe Curtis hervor.

Im November 2000 entstand eine erfolgreiche Gospel- Zusammenarbeit in einem neuen Trio mit Gottfried Böttger und der französichen, an der Elfenbeinküste geborenen Sängerin Cécile Verny. Inzwischen liegt die erste gemeinsame CD "I'm On My Way" vor.

2003:

Auf dem SWR Bluesfestival in Lahnstein spielt Reiner Regel mit Mick Taylor (langjähriger Rolling Stones Gitarrist) und Frank Diez (Peter Maffay Gitarrist) exclusiv zur Verleihung des Blues- Preises 2003 an Fritz Rau.
Besetzung:
Reiner RegelKlarinette und Saxophone
Auftritte in unserem Club:
08.06.1996Reiner Regel
25.04.1998NDR II - Legende
04.08. - 05.08.20069. Internationales Dissener Sparkassen Jazz-Festival
15.12.2007Clarinet & Sax Revival Quintet mit Reiner Regel

Disclaimer/Haftungsausschluß
Mit Urteil vom 12. Mai 1998 - 312 O 85/98 - "Haftung für Links" hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, daß man durch Verweise auf andere Seiten im Internet, die Inhalte dieser Seiten gegebenenfalls mit zu verantworten hat. Eine Mitverantwortung zu solchen Seiten kann verhindert werden, indem man sich ausdrücklich von den dortigen Inhalten distanziert, was wir hiermit tun.